Kategorie: Allgemein

Fightnight-Besucher spenden für krebskrankes Mädchen

Die gute Laune hat einen Grund: Gemeinsam mit ihrem Vater nimmt sie in der Saalfelder Kampf- und Thaibox-Schule Invictus aus den Händen von Kickbox-Weltmeister John Kallenbach einen Scheck in Höhe von 1800 Euro entgegen. Das Geld wurde für das junge Mädchen auf der jüngsten Saalfelder Fightnight gesammelt. Jetzt steht einem Urlaub, seit langer Zeit, aus finanzieller Sicht nichts mehr im Weg. „Ich möchte so gern mal schwimmen. An der Ostsee oder der Nordsee“, sagt Katalin leise. Allein, es war nicht möglich. Große Reisen können auch aus gesundheitlichen Gründen nicht geplant werden. Da hilft es, wenn man zumindest mal zum Camping fahren kann, erklärt ihr Vater.

Frido Müller, selbst Kickboxer in Saalfeld, brachte die Spendenwelle ins rollen. Er erzählte vor den fast 1000 Zuschauern bei besagter Fightnight von der Erkrankung seiner Bekannten, die selbst am Ring mit saß. Und das Schicksal rührte viele der Besucher, die auf Becherpfand verzichteten und auch noch so manch zusätzlichen Schein in die Spendenkasse steckten. So konnte sich das sportbegeisterte Mädchen jetzt über die vierstellige Summe freuen.

 

Den kompletten Beitrag gibt es hier